PILGERREISE auf dem Küstenweg

Irun - Gijon
Sa. 24.07. - Di. 17.08.2021

Wegbeschreibung

Der Küstenweg(Camino de la Costa) mit seinen 850 Kilometern Länge ist die ideale Alternative zum Camino Francés, da er im Sommer nicht so überlaufen ist und durch den Wind vom Atlantik her wesentlich angenehmere Temperaturen herrschen.
Unser Weg 2021 hat zwei Abschnitte und beginnt in Irun, einer knapp 63.000 Einwohner großen Stadt in der autonomen Region Baskenland unmittelbar an der spanisch-französischen Grenze. Er führt entlang der nordspanischen Atlantikküste durch das Baskenland über San Sebastian und Bilbao nach Kantabrien über Castro Urdiales nach Santander. Hier endet der erste Abschnitt.

Weiter führt uns der Weg im zweiten Abschnitt nach Asturien in die Städte Ribadesella bis nach Gijon, wo unser Weg 2021 endet und 2022 fortgesetzt wird.
Wer allerdings noch nicht genug hat und weiter nach Santiago de Compostela möchte, hat die Möglichkeit, den Weg auf dem Camino Primitivo ab Oviedo fortzusetzen.

1. Abschnitt

Sa. 24.07. - Fr. 06.08.21
Anreise nach Irun Sa. 24.07. bis am Abend
Irun – Santander
12 Etappen
255 km
mittel-anspruchsvoll
Fr. 06.08.21
Besichtigung Santander / Rückreise

Leistungen

  •  Pilgerbegleitung
  •  spirituelle Wegimpulse
  •  kulturelle und historische Informationen
  •  Pilgerausweis
  •  Übernachtungen mit Frühstück (Irun, Santander und Gijon)

Weitere Informationen

2. Abschnitt

Do. 05.08. - Di. 17.08.21
Anreise nach Santander am Do. 05.08.21 bis zum Abend
Santander – Gijon
10 Etappen
215 km
mittel
Fr. 06.08.21
Besichtigung Santander
Di. 17.08.21
Besichtigung Gijon und Rückreise

Irun

Ausgangspunkt des Camino de la Costa (Küstenweg)

Jaizkibel

Atemberaubende Aussicht auf den Atlantik

Jaizkibel

Etwa 10 km langer Bergrücken mit einer Höhe von fast 550 müM.
Nördlicher Ausläufer der Pyrenäen zum Atlantik.

Jaizkibel

Die erste Herausforderung auf dem Küstenweg

Pasaia

Traumbucht am Ende der ersten Etappe.

Pasaia

Überquerung des Pasai San Pedro mit dem Fährboot.

Atlantikküste bei Pasaia

Wegen dem Wind vom Atlantik wird es hier im Sommer selten über 30 Grad heiß.

Auf dem Weg nach San Sebastian

Hier zu pilgern ist ein echter Genuss.

San Sebastian

Traumstrände in der baskischen Urlaubsmetropole

Zarautz

Der 2,5 km lange und 80 m breite Strand ist bei Surfern und anderen Wassersportlern sehr beliebt.

Getaria

mit der Halbinsel und dem Felsen Mont San Anton.

Auf dem Weg nach Zumaia

Zumaia

unser Ziel am Ende der dritten Etappe.

auf dem Weg nach Arnope

unser Weg führt uns nun ein Stück ins bergige Landesinnere.

unterwegs nach Deba

Start auf die Etappe am frühen Morgen.

Kloster Zenarruza

am Ende der fünften Etappe.

Kloster Zenarruza

Einkehr bei sich selbst an diesem Ort der Stille.

Stille im Wald

Sich selber begegnen im Einklang mit der Natur.

Bilbao

Hauptstadt der Provinz Bizkaia und größte Stadt des Baskenlandes in Spanien.
Die Stadt hat fast 350.000 Einwohner allein im Stadtgebiet und gehört damit zu einer der zehn größten Städte Spaniens.

Guggenheim-Museum in Bilbao

Museum für Moderne Kunst.

Panorama Weg bei Pobena

Kantabrische Küste

Steile Klippen und Meeresbrandung.

Kantabrische Küste bei Islares

Laredo

auf dem Weg zur Fähranlegestelle am Strand.

Von Laredo nach Santona

Fährüberfahrt

Fähre nach Santona

Strand zwischen Santona und Noja

der Camino führt über den Sandstrand.

unterwegs nach Güemes

auf der vorletzten Etappe des ersten Abschnittes zur Pilgerherberge von Pater Ernesto.

Pilger unterwegs nach Santander

Strand von Somo

Kurz vor Santander

Santillana del Mar

Stiftskirche St. Juliana aus dem 12./13. Jahrhundert.

Santillana del Mar

zu Besuch im Mittelalter.

vor Comillas

entlang der Felsenküste.

Colombres

Willkommen in Asturien

Asturien

mit den Picos de Europa im Hintergrund.

Asturien

atemberaubende Pfade entlang der Küste.

Asturische Küste

Pilger auf dem Weg

Asturische Küste

Wege zum Träumen.

unterwegs nach Ribadesella

auf dem Weg nach Gijon

zum Ende unseres zweiten Abschnittes.

Anmeldeschluss

Samstag, 29. Mai 2021

Teilnehmerbeitrag

1.099 Euro   komplett
-> 369 Euro gespart !!!

   749 Euro   1. Abschnitt
   719 Euro   2. Abschnitt

zusätzlich:
ab 4 Anmeldungen nur 3,5x bezahlen
und
ab 9 Anmeldungen nur 8x bezahlen

Anfrageformular
Ihre Anfrage

Zurück nach oben