PILGERWANDERUNG auf dem Jakobsweg über die Schwäbische Alb an den Bodensee

Tübingen - Sigmaringen - Überlingen

Sa. 09.10. - Sa. 16.10.2021

Wegbescheibung

Der Jakobsweg über die Schwäbische Alb von Tübingen nach Konstanz an den Bodensee gehört landschaftlich zu den schönsten Jakobswegen in Süddeutschland. Durch die Vielfältigkeit seiner Wegeprofile bekommt der Pilger einen Eindruck vom Reiz des weiteren Weges ans Apostelgrab.Er hat eine Gesamtlänge von etwa 180 Kilometer.
Der erste Abschnitt, der Tübinger Jakobsweg, führt von Tübingen über Rottenburg nach Hechingen.
Dort beginnt der
Hohenzollerische Jakobsweg. Er führt von Hechingen durch die landschaftlich wunderschönen, tief eingeschnittenen Täler der Starzel, Fehla und Lauchert nach Sigmaringen und weiter nach Meßkirch.
Der anschließende Linzgauer Jakobsweg führt von Meßkirch nach Wald. Kurz darauf können wir die breite Silhouette der Schweizer Alpen erkennen. Über Pfullendorf geht es weiter nach Überlingen. Hier geht es weiter mit der Fähre über den Bodensee. Bald schon erreichen wir Konstanz, das Ziel unserer Pilgerwanderung.
Pilger können ab hier ihren Weg durch die Schweiz über den sogenannten Schwabenweg nach Einsiedeln und weiter auf dem Innerschweizer Jakobsweg nach Genf fortsetzen.

1. Abschnitt Schnupper-Pilgerwanderung

Sa. 09.10. - So. 10.10.21
Treffpunkt Sa. 09.10.21 um 9 Uhr Hauptbahnhof Tübingen
Tübingen – Hechingen
2 Etappen
40 km
leicht - mittel

2. Abschnitt

Mo. 11.10. - Sa. 16.10.21
Treffpunkt Mo. 11.10.21 um 9 Uhr Bahnhof Hechingen
Hechingen - Überlingen
6 Etappen
123 km
leicht - mittel
  •  Pilgerbegleitung
  •  spirituelle Wegimpulse
  •  kulturelle und historische Informationen
  •  Pilgerausweis
  •  Übernachtungen mit Frühstück

Weitere Informationen

Anmeldeschluss

Samstag, 28. August 2021

Teilnehmerbeitrag

579 Euro   komplett

129 Euro    1. Abschnitt (Schnupper-Pilgerwanderung)
469 Euro    2. Abschnitt

Ab 6 Anmeldungen nur 5,5x bezahlen und
ab 11 Anmeldungen nur 10x bezahlen

Anfrageformular
Ihre Anfrage

Zurück nach oben